Unsere Piwi-Weine (Bio-Weine in Umstellung)

Wir stammen aus Winzerfamilien mit einer langen Tradition. So konnten wir den Einfluss des Menschen auf den Weinbau wie auch die Veränderungen in der Natur auf den Weinbau aus nächster Nähe erleben. Nach langjähriger Beobachtung haben wir uns entschlossen, wieder selbst Reben anzupflanzen, welche die Basis für den Weinbau der Zukunft sein könnten.

Erfahren Sie mehr über unsere Weine auf unserer Homepage unter www.hoepfigheimerhof.de.

Wir haben uns für die PIWI-Reben entschieden. Diese neuen Sorten sind Kreuzungen aus europäischen und amerikanischen Reben und weisen eine hohe Resistenz gegen Pilzkrankheiten auf.

Sie scheinen sich auch dem Klimawandel anzupassen, während altbewährte württembergische Rebsorten, wie der Trollinger oder auch Riesling unter den veränderten Wetterverhältnissen leiden.

Bewahren heißt eben auch verändern, das führt uns die Natur täglich vor.

Diese neuen PIWI-Züchtungen kommen ohne Pflanzenschutz aus. Das Stärken der Pflanzen mit natürlichen Auszügen aus Heilpflanzen, eine Untersaat mit Blühplanzen und unsere kleinen Quessantschafe sind unsere Helfer.

Hier finden Sie uns

Wir freuen uns sehr, Sie als Gast - Dienst- oder Privateisender oder bei uns begrüßen zu dürfen.

Über die A81 erreichen Sie uns über die Ausfahrt Nr. 13 bei Mundelsheim oder die Ausfahrt Nr. 14 bei Pleidelsheim je nach Verkehrslage in 10 bis 15 Minuten. Die Weiterfahrt nach Steinheim-Höpfigheim ist gut ausgeschildert.

Hinweis: Zurzeit dürfen wir aufgrund der Corona-Beschränkungen nur Dienstreisende beherbergen.

Unsere selbst erzeugten Bioweine